Indikationen

Craniosacral Therapie kann bei folgenden Indikationen hilfreich sein

  • Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Schwindel

  • Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen, Muskelverspannungen

  • Chronische Schmerzzustände

  • Schlafstörungen

  • Schleudertrauma, Stürze

  • Kieferprobleme, Zähneknirschen

  • Unterstützung und Rehabilitation nach Krankheiten, Operationen, Unfällen

  • Gelenkserkrankungen, Beckenschiefstand

  • Allergien, Asthma

  • Erschöpfungszustände, Burnout, Depressionen

  • Nervosität, Konzentrationsstörungen, Ängste

  • körperliche und emotionale Schockzustände

  • Verdauungsbeschwerden

  • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen

  • Menstruationsbeschwerden, hormonelle Störungen, Wechseljahre

  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems (z.B. Multiple Sklerose, Parkinson)

  • allgemein zur Stärkung der Vitalität und der eigenen Ressourcen, Prophylaxe

  • begleitend zu ärztlicher Behandlung


Die Craniosacral Therapie bewirkt tiefgreifende Veränderungen auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene. Die durch das Leben entstandenen Prägungen und Einschränkungen können sich auflösen, so dass die Gesundheit im ganzen System wieder ungehindert zu fliessen beginnt.